Rally-Obedience

Rally Obedience ist eine relativ junge Sportart aus den USA, die bereits viele Fans gewinnen konnte. Spaß für Mensch und Hund steht hier absolut im Vordergrund. Bei der Kombination aus Parcours und Obedience-Übungen ist Präzision und Tempo zugleich gefragt.

Perfekter Gehorsam und Spaß muss kein Widerspruch sein. Beim Rally-Obedience lernt der Hund freudig neben seinem Menschen zu agieren und einen Aufgabenparcours in Form von verschiedenen Sitz-,Platz-, Steh- und Bleibübungen zu bewältigen. Anders, als bei Begleithundeübungen oder dem klassischen Obedience (engl. Folgsamkeit/Gehorsamkeit) darf der Mensch seinen Hund zwischendurch Loben und sowohl über Körpersprache, Handsignalen und Wortkommandos mit seinem Hund agieren.

Durch die Vielseitigkeit der verschiedenen Stationen im Parcours bleibt Rally Obedience eine spaßbringende und spannende Freizeitbeschäftigung, die nebenbei noch einen folgsamen Hund formt.

Wie funktioniert das nun genau?

Nun, Rally Obedience trägt seinen Namen nicht von ungefähr: Es heißt so, weil es aufgebaut ist wie eine Rally: Das Mensch-Hund-Team bewegt sich dabei möglichst schnell mit dem Hund bei Fuß bzw. an lockerer Leine durch einen Parcours aus verschiedenen Übungen. Die Stationen bestehen aus Schildern, die dem Team sagen, was an dieser Stelle zu tun ist und in welche Richtung es nach Erfüllung der Aufgabe weiter geht.

Die Schilder tragen ein Symbol für eine Übung aus dem Obedience- bzw. Unterordnungsbereich: Wendungen in jede Richtung, ein Slalom um Pylonen, das Voraussenden über eine Hürde, Bleib-Übungen, Vorsitzen, Platz aus der Bewegung und so weiter. Die Kreativität kann voll und ganz ausgelebt und Parcoure immer wieder neu gestaltet werden.

Für wen ist Rally-Obedience geeignet?

Kleine & große, junge & alte Hunde gleichermaßen (ab 6 Monaten)

Menschen die gerne Spaß mit ihrem Hund haben

Teams die eine geistige Auslastung für ihren Vierbeiner suchen

Hunde die sich über Futter oder Spielzeug motivieren lassen

Im Rally Obedience steht die Kommunikation zwischen Mensch und Hund im Mittelpunkt. Der Hund darf jederzeit angesprochen, motiviert und gelobt werden. Obwohl möglichst perfekte Kommunikation und partnerschaftliche Zusammenarbeit das Ziel sind, steht der Spaß für Mensch und Hund dabei eindeutig im Vordergrund.

Das Training findet in einer Hundesporthalle statt. Der Boden ist spezieller Sportboden, extra gefedert und angepasst für Hunde. Gesundheitlich also absolut unbedenklich.

Nächster Termin für das Rally-O-Training:

Dienstags, 16Uhr & 17.10Uhr & 18.20Uhr
Kosten: 100€ Monatsbeitrag (4 Termine)
Ort: Hundesport-Halle im Bienroder Weg BS
 

Voraussetzungen:

– Hund hat keine Probleme mit Aggressionsverhalten

– Hund kann ruhig in der Gruppe arbeiten

– Mindestalter des Hundes: 6 Monate

– Übliche Corona-Regeln: siehe Startseite

Anmeldungen bitte über das Kontaktformular oder per Mail an lina@canitales.de .